Brush Lettering Vorlagen

Du bist von Brush Lettering begeistert und suchst nach passenden Vorlagen, um neue Motive oder Ideen umzusetzen? Dann bist du bei Kalligraphie Lernen genau richtig. Wir helfen dir, genau die richtige Auswahl für dich zu finden – sei es eine Vorlage, ein passender Brushpen Stift oder sogar einen Kurs um dich weiterzuentwickeln.

 

Welches Papier sollte ich für Brush Lettering verweden?

Bevor wir näher auf die Vorlagen fürs Brush Lettering eingehen, ist die wohl wichtigste Wahl neben einem passenden Stift die Wahl des richtigen Papiers.

Das Papier sollte glatt sein und etwas dicker – hier sind mindestens 100g erforderlich, da ansonsten deine Schrift durchdrückt und das ganze nicht mehr schön aussieht und auch nicht mehr zu gebrauchen ist.

Hierbei bietet sich vor allem Aquarellpapier an, da es speziell für Aquarellmalerei und Brush Lettering entwickelt ist. Durch seine Eigenschaften kommt die Schrift dort perfekt zur Geltung. Wenn du Anfänger bist, würden wir dir folgende zwei Varianten empfehlen:

Aquarellpapier 30 Blatt*Aquarellblock mit 30 Blatt*

 

 

Brush Lettering Vorlagen – das gibt es zu beachten

Wichtig beim Brush Lettering ist ja zu verstehen, welche Auswirkungen es auf das Geschriebene hat, wenn der Brushpen unterschiedlich stark aufgesetzt wird. So ergeben sich sehr dünne, aber auch sehr dicke Linien. Ebenso ist die richtige Auf- und Abschwung Technik wichtig, wenn man ein tolles Ergebnis erzielen will. Es gibt mehrere Vorlagen Bücher, die dazu auch tolle Anleitungen mitliefern. Diese sind vor allem für Anfänger gedacht, die bisher noch weniger mit dem Brush Lettering zu tun hatten. Schritt für Schritt lernst du alles was nötig ist, um sicherer im Brush Lettering zu werden. Dann steht der selbst entworfenen Einladungskarte zum Geburtstag schon nichts mehr im Weg 🙂

Hier bekommst du auf 128 Seiten tolle Vorlagen fürs Brush Lettering *Tolles Praxisbuch mit über 40 Vorlagen zum Ausdrucken*

 

 

Wenn du etwas neues ausprobieren willst, findest du unter diesen Büchern bestimmt das passende für dich! 😉

 

Unser Favorit ist dieses Buch, da es auf 128 Seiten umfangreiche Anleitungen für Anfänger und viele Wissenswerte Dinge behandelt (die richtige Wahl der Stifte, Wissen zu den einzelnen Techniken, Beispiel Letterings zur Inspiration und vieles mehr)

 

 

Die richtigen Stifte für Brush Lettering

pinselstifte

Vielleicht bist du ja auch nur auf der Suche nach einem neuen Stift, weil dein alter schon langsam abgenutzt ist. Wenn du noch nicht weißt, mit welchem Stift man am besten Brush Letterings gestaltet, dann schau mal bei den Pinselstiften vorbei.

Die Stifte von Tombow sind sehr bekannt und beliebt, wenn es generell um das Thema Handlettering oder Brush Lettering geht. Hier gibt es den klassischen Brush Pen mit nur einer dünnen Spitze und einen Dual Brush Pen mit zwei verschiedenen Spitzen, die unterschiedlich groß sind. Hier kommt es immer darauf an, wo deine Interessen liegen. Mehr Vielfalt und Kreativität hast du sicherlich, wenn du dir einen Dual Brush Pen zulegst. Es kann vielleicht als Anfänger nur etwas ungewohnt sein, wenn der Sift auf einmal zwei verschiedene Enden hat.

Klassischer Brush Pen von Tombow mit weicher Spitze*Farbiges Dual Brush Pen Set*

 

 

Brush Lettering Basics

Ein tolles Video, welche nochmal ein paar wichtige Dinge rund ums Brush Lettering erklärt, findest du hier auf Youtube:

 

Handlettering lernen – der Online Kurs

Willst du noch mehr lernen und deine Kreativität endlich mit professioneller Hilfe verwirklichen? Es gibt einen tollen Online Kurs, der das Handlettering und alles drum herum behandelt. Du lernst ohne Vorkenntnisse alles was du benötigst, um deine eigenen Kunstwerke zu erschaffen. Das beste daran ist: Du lernst in deinem Tempo, wann du willst und wo du willst. Der Kurs ist lebenslang gültig und du bekommst all die neuen Updates gratis dazu.

Sicher dir jetzt den Handlettering Kurs zum reduzierten Preis!

 

 

Schreibe einen Kommentar